Vorteile einer WG-Mitgliedschaft

  • Genossenschaftliches Eigentum ist eine besondere Form des privaten Eigentums. Die Rechtsformen der Genossenschaft und Aktiengesellschaften sind weitgehend miteinander vergleichbar. Das Mitglied erwirbt Anteile an der Genossenschaft und wird dadurch Miteigentümer.
  • Genossenschaftswohnungen sind kein Spekulationsobjekt. In ihnen wohnt man sicher und preiswert.
  • Mit dem Einzug in eine Genossenschaftswohnung erwirbt das Mitglied ein lebenslanges Dauernutzungsrecht, das es wirksam vor Kündigungen schützt.
  • Jedes Mitglied hat ein Stimmrecht und kann die Entscheidungen der Genossenschaft mitgestalten. Das Prinzip „ein Mitglied - eine Stimme“ gewährleistet die rechtliche Gleichstellung aller Mitglieder.
  • Als Miteigentümer haben Sie Anteil am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens: So können jährlich bis zu 2% der gesamten Jahreskaltmieten in Form einer Rückvergütung an Sie als Wohnungsmieter zurück fließen.

Zurück